VEREIN ZEHNTHAUS e.V.

Swisttal-Odendorf/Essig          

 Zehnthaus: Am Zehnthof 1, 53913 Swisttal-Odendorf

Neuer Datenschutz

Aktuelles

Herzlich willkommen liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde der Kunst, Literatur und Musik sowie liebe Sponsoren, Gäste und Förderer des Zehnthaus-Kulturprogrammes, Ihnen allen wünschen wir ein kulturreiches Jahr 2018.


Das Zehnthaus Jahresprogramm für 2018 ist hier hinterlegt.

Ansichten heute & Zehnthaus-Bilder Übersicht
 

Wir erwarten Sie gerne im historischen Zehnthaus.
Zu den Vortragsveranstaltungen des Zehnthausvereins wird kein Eintrittsgeld erhoben. Gäste sind herzlich willkommen.


Verein Zehnthaus e.V. Kultur-Programmvorschau bis Dezember 2018

Zu Vorträgen des Zehnthausvereins im Zehnthaus wird kein Eintrittsgeld erhoben.
 
Dienstag, 9. Oktober 2018, 20.00 Uhr, Zehnthaus
Vortrag: Die Säkularisierung im Rheinland 
Referent: Dr. Norbert Kühn

Die Säkularisation der Klöster und Stifte vor mehr als 200 Jahren prägt die Geschichte des Rheinlands bis auf den heutigen Tag. Diese Entwicklung aus napoleonischen Zeitalter bedeutete das Zerschneiden jahrhundertealter Entwicklungslinien, die zum Teil bis in die Spätantike zurückreichten. Ihre Spuren sind allenthalben zu finden und ihre Folgen gehen weit über den Verlust materieller Güter und die Aufhebung geistlicher Gemeinschaften hinaus. Der Verlust der Klosterkultur und anderer geistlicher Institutionen wird auch heute noch von vielen als Verlust empfunden. Es bleibt die Frage, ob nicht die Säkularisation etwas in Gang gesetzt hat, was unser Handeln zum Teil heute noch bestimmt  Dabei denken wir ganz aktuell an die Debatte um das Anbringen von Kreuzen in Amtsgebäuden, die Diskussion um die öffentliche Förderung von Katholikentagen oder gar die Kirchensteuer, die bis in unsere Tage eine wirksame Folge der Säkularisation ist.

Gäste sind herzlich willkommen.  


Zu Vorträgen des Zehnthausvereins im Zehnthaus wird kein Eintrittsgeld erhoben.

Mittwoch, 7. November 2018, 20.00 Uhr, Zehnthaus
Vortrag:  Ordnung bei der letzten Reise – Wandel der Bestattungskultur im Rheinland unter preußischer Herrschaft
Referentin: Dr. Dagmar Hänel

Passend zur Jahreszeit wollen wir uns einem ernsten Thema widmen. Friedhöfe sind besondere Orte. Sie erzählen in Architektur, Grabsteinen, Inschriften und Gestaltung von der Kultur ihrer Zeit. Veränderungen in der Gesellschaft lassen sich auch immer in der Bestattungskultur ablesen. Die preußische Herrschaft hat im Rheinland ihre Spuren auf den Friedhöfen hinterlassen, die auch von gravierenden gesellschaftlichen Veränderungen berichten. Diesen Veränderungen, ihren Ursachen und Folgen soll anhand exemplarischer Beispiele aus der rheinischen Bestattungskultur nachgegangen werden.
Gäste sind herzlich willkommen.    

Donnerstag, 29. November 2018, 20.00 Uhr, Zehnthaus Kammerkonzert des Schöbel-Quartetts im 1. OG Saal

Gäste sind stets herzlich willkommen.



Zehnthaus Jahresprogramm für 2018









Nächste
Veranstaltungen












Di., 09.10.2018, 20.00 Uhr, Zehnthaus

Vortrag: Dr. Norbert Kühn
Die Säkularisation im Rheinland

Mi., 07.11.2018, 20.00 Uhr, Zehnthaus

Vortrag: Dr. Dagmar Hänel
Ordnung bei der letzten Reise – Wandel der Bestattungskultur im Rheinland unter preußischer Herrschaft

Fr. bis So., 09.b11.11.2018, (Eröffnung Freitag 20 Uhr)

Kunstausstellung im Zehnthaus unter der Schirmherrschaft des Vereins Zehnthaus

Do., 29.11.2018, 20.00 Uhr, Zehnthaus

Musikabend: Kammerkonzert mit dem Schöbel-Quartett



Zehnthaus: Am Zehnthof 1, 53913 Swisttal-Odendorf