VEREIN ZEHNTHAUS e.V.

Swisttal-Odendorf/Essig          

 Zehnthaus: Am Zehnthof 1, 53913 Swisttal-Odendorf

 Datenschutz

Aktuelles

Herzlich willkommen liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde der Kunst, Literatur und Musik sowie liebe Sponsoren, Gäste und Förderer des Zehnthaus-Kulturprogrammes, Ihnen allen wünschen wir ein kulturreiches Jahr 2019. Zur Übersicht

Wir erwarten Sie gerne im historischen Zehnthaus.
Zu den Kunst- und Vortragsveranstaltungen des Zehnthausvereins wird kein Eintrittsgeld erhoben. Gäste sind herzlich willkommen.


Di. 29.01.2019 - 20 Uhr, Zehnthaus
Vortrag: Referent Wolfgang Ruland
Alexander von Humboldt im Rheinland -
Seine Forschungsreise am Rhein

Das Kulturangebot 2019 des Zehnthausvereins beginnt mit einem Vortrag über einen der größten deutschen wissenschaftlichen „Weltenbummler“.

Der am 14. September 1769 – also vor bald 250 Jahren – in Berlin geborene Alexander von Humboldt hat sich nicht zuletzt mit seinen Amerika-Expeditionen um 1800 Weltruhm als Naturforscher und Wissenschaftler erworben. Die Vermessung des Pico del Teide auf Teneriffa, die Besteigung des Chimborazo in Ecuador und seine vielseitigen wissenschaftlichen Feldstudien sorgten weltweit für Aufsehen und Bewunderung.

Seine erste Forschungsreise jedoch hat ihn als Student zur Vorbereitung seiner wissenschaftlichen Arbeit „Mineralogische Beobachtungen über einige Basalte am Rhein“ in unsere Region geführt. Er war in Begleitung seines Kommilitonen Steven Jan van Geuns, dessen Reisetagebuch Wolfgang Ruland vom Unkeler Geschichtsverein als Grundlage für die Beschreibung der Reise-Etappe von Neuwied nach Bonn dient. Schritt für Schritt folgt der Referent in seiner reich bebilderten Präsentation den Spuren des berühmten Naturforschers, die über Linz, Erpel, Unkel bis nach Rheinbreitbach zum Kupferbergwerk führten.


Alexander von Humboldt war schon zu Lebzeiten einer der berühmtesten und meistverehrten Personen seiner Zeit (1769 – 1859). In jungen Jahren kam er anlässlich einer längeren Forschungsreise an den Rhein, um hier vor allem die Basalte zu untersuchen. Der Vortrag folgt den Spuren des großen Naturforschers, die auch nach Linz, Unkel und Rheinbreitbach führten. Was es mit dem „Basaltstreit“ auf sich hat, zu welchen Gelegenheiten Humboldt zudem ins Rheinland kam und was hinter der kolportierten Beziehung Honnefs mit Humboldt steckt – all das wird ebenfalls in einem reich bebilderten Vortrag zur Sprache kommen.

Einladung zur satzungsgemäßen Mitgliederversammlung des Vereins Zehnthaus e.V. am Mittwoch, 6. Februar 2019, 19.30 Uhr im Zehnthaus in Swisttal-Odendorf
 
Sehr geehrte Mitglieder des Vereins Zehnthaus, gemäß § 5 unserer Vereinssatzung laden wir Sie hiermit fristgerecht zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.
Tagesordnung
1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
2. Feststellung der form- und fristgemäßen Einladungsowie der Beschlussfähigkeit der Versammlung
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Bericht der 1. Vorsitzenden mit anschließender Aussprache
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstands
7. Wahl der Kassenprüfer
8. Anträge
9. Perspektiven 2019
10. VerschiedenesAnträge zur Tagesordnung können bis Freitag, 1. Februar 2019, in schriftlicher Form (auch als E-Mail) mit kurzer Begründung an die 1. Vorsitzende gerichtet werden.
Mit freundlichen Grüßen
gez. Dr. Maria Burger          Dr. Joachim Göbbels      
        (1. Vorsitzende)            (2. Vorsitzender)



Zehnthaus: Am Zehnthof 1, 53913 Swisttal-Odendorf